Mia sucht den Weihnachtsschnee


Ef-22-Krenz,-Mia-sucht-den-Weihnachtsschnee_CoverJulia Krenz
Mia sucht den Weihnachtsschnee
Ein musikalisches Märchen
für 1-3 Blockflöten, Klavier und Erzähler

Edition fornota 22
ISMN 979-0-700364-40-3

13,95 €
Erhältlich im Fachhandel und bei Amazon

 

Der Traum von der weißen Weihnacht verbindet in der Vorweihnachtszeit viele Kinder und Erwachsene. Doch warum sollte sich dieser Wunsch nur auf Menschen beschränken?

In „Mia sucht den Weihnachtsschnee“ versucht ein kleiner Hund, diesem Wunsch tatkräftig auf die Sprünge zu helfen. Diese etwas andere Weihnachtsgeschichte für Kinder wird von Musik für Blockflöte(n) und Klavier umrahmt, die inhaltlich und stimmungsmäßig Bezug auf die jeweilige Textstelle nimmt.

Durch die kleinen und wechselnden Besetzungen (1-3 Blockflöten und Klavier mit einem Erzähler) eignet es sich gut für das Weihnachtskonzert einer Blockflötenklasse, da die Stücke einzeln im Unterricht erarbeitet und dann für das Vorspiel ohne große Probenarbeit zusammengesetzt werden können. Bei der Aufführung des Abschlusssatzes, einem Arrangement des Weihnachtsliedes „Leise rieselt der Schnee“, kann nicht nur in voller Besetzung musiziert, sondern zusätzlich noch das Publikum animiert werden mitzusingen.

Inhalt

Ouvertüre
Sehnsucht nach dem Schnee
Schnee gehört dazu
Mias Aufforderungstanz
Hirtenlied
Kirchenglockenlied
Traummelodie
Leise rieselt der Schnee

Besetzung

Sopranblockflöte
Altblockflöte
Alt- oder Tenorblockflöte
Klavier
Erzähler