Nr. 14: An der Wäscheleine


Heute zeige ich Dir eine kleine Übung, die Du immer zu Beginn an jedem Tag machen kannst, an dem Du Blockflöte spielst. So, als ob Du Dich für den Sport aufwärmen würdest.

Warum machen wir das? Was wollen wir damit erreichen? Mit der Übung „An der Wäscheleine“ versuchen wir, dass die Töne, die wir spielen, möglichst dicht aneinander hängen, wir also nicht nur einzelne Töne spielen, sondern im Zusammenhang schöne Musik entstehen lassen.

Bastelidee

An der Wäscheleine (Bastelidee)

Merken